Nor­bert Lach­mund

RECHTS­AN­WALT

6. Ein Selbständiger mit einem Betrieb in Hanau und der Volkswohlbund einigen sich außergerichtlich

R. ./. Volkswohlbund
Außergerichtlichter Vergleich über 143.000,00 €

Hier bestand dasselbe Problem wie im Fall 2. Die Versicherung hat das Recht von einem Selbständigen in gewissen Grenzen verlangen zu können, dass er seine Betriebsorganisation umstellt und er körperlich nicht so anstrengende Tätigkeiten noch ausübt. Hier konnte die Versicherung davon überzeugt werden, dass sie ein ganz erhebliches Prozessrisiko hat. Der Abschluss eines außergerichtlichen Vergleichs über 143.000,00 € war sehr erfreulich. Der Mandant hätte einen langwierigen Rechtsstreit leider nicht führen können. Vergleiche haben grundsätzlich den Vorteil, dass sie relativ zügig einen Streit beilegen und der Mandant schnell an Geld kommt. Dennoch empfehle ich grundsätzlich keineswegs den vorschnellen Abschluss eines Vergleichs. Wie man im nächsten Fall sieht.