Nor­bert Lach­mund

RECHTS­AN­WALT

3. Allianz streicht die BUZ-Leistung für einen Selbständigen in Darmstadt

E ./. Allianz
LG Darmstadt

Vergleich über 40.000,00 €

Problem: Der Mandant war schon länger berufsunfähig. Er hatte sich an seine Behinderung gewöhnt und erledigte nur noch körperlich nicht so anstrengende Teiltätigkeiten. Diese Arbeitsreduzierung führte zu einem spürbaren Einkommensverlust. Angesichts eines bei derartigen Auseinandersetzungen gegebenen beiderseitigem Prozessrisikos, es gibt keine klare Höhe des zumutbaren Einkommensverlustes, wurde ein Vergleich in der Mitte vereinbart. Das Problem war, dass der Mandant etwas nicht bedacht hatte. Die Versicherung darf auch wenn sie eine Berufsunfähigkeit anerkannt hat und eine Rente zahlt, überprüfen, ob die Berufsunfähigkeit noch vorliegt. Viele Mandanten bedenken nicht, dass die Berufsunfähigkeitsrente eine Lohnersatzfunktion hat. Hat man keinen spürbaren Einkommensverlust, kann die Berufsunfähigkeitsrente verloren gehen!